I n f o m a i l  6 :  Alles GUTE 2017 !

Werte/r Interessent/in am Zu-Fuß-Gehen,
liebe/r Leser/in,

die Mobilität der Zukunft wird beeinflusst von einem demografischen Wandel, neuen Technologien und einer nachhaltigen und aktiven Mobilität. Daher wird es immer bedeutender Straßenräume lebenswerter zu gestalten, mehr Raum für aktive Mobilität zu schaffen und für Qualitätsverbesserungen im Fußgängernetz zu sorgen.

Positive Beispiele, die zeigen, wie das Zufußgehen attraktiv gemacht werden kann, regen zur Nachahmung an. Die Walk-space Konferenz in Baden gab diesbezüglich 2016 einige Anregungen. Neben den Möglichkeiten zur Vernetzung (z.B. beim Speed-Dating) wird von den TeilnehmerInnen besonders der Wissens- und Erfahrungsaustausch (Plenar- und Workshopbeiträge) geschätzt (siehe auch Doku-CD).

2017 gibt es wieder Gelegenheiten zum Austausch, denn unter dem Motto “Zu Fuß nachhaltig bewegt & sicher - Mobilität der Zukunft” findet von 8. und 9. Juni 2017 die mittlerweile XI. Fachtagung für FußgängerInnen in Klagenfurt am Wörthersee statt.

Mehr zu den durchgeführten Aktivitäten 2016 sowie zu den geplanten Vorhaben finden Sie unter:

„Walk-space Vorhaben, Projekte & Aktivitäten | Unterstützung & Mitgliedschaft”

Walk-space.at ist jedenfalls auch im kommenden Jahr 2017 bemüht, damit das Zufußgehen weiterhin ein Thema bleibt, das in die Köpfe geht und in den Beinen ankommt.

Mit Ihrer unterstützenden Mitgliedschaft oder Ihrer projektspezifische Unterstützung kann es auch in Zukunft gut voranGEHEN

facebook

Fußgängerfreundliche Grüße,

DI Dieter Schwab, Obmann
das Walk-space Team
 

PROJEKTE


Konferenz Klagenfurt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konferenz Klagenfurt

 

Mitmachen! XI. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2017
"Call for Content" bis 25.1.2017

“Zu Fuß nachhaltig bewegt & sicher - Mobilität der Zukunft”
8. und 9. Juni 2017 | Klagenfurt am Wörthersee, Wirtschaftskammer Kärnten

Die kommende Fachkonferenz  findet in der Stadt mit Österreichs ältester Fußgängerzone statt. Im Süden der Republik werden in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee auch 2017 wieder zahlreiche Fachleute aus Österreich sowie internationale Gäste erwartet, die zu spannenden Themen vortragen und mit denen der Austausch im Rahmen der Veranstaltung möglich ist.

Der Fußverkehr ist die Basis der Mobilität, dessen Infrastruktur die unmittelbare Umgebung prägt. Deshalb werden Straßenräume zunehmend auch als Aufenthalts- und Erlebnisräume betrachtet. Die Gestaltung ist dabei zentral, welche die Nutzung aller VerkehrsteilnehmerInnen, die Oberflächenbeschaffenheit, Bepflanzungs- und Beleuchtungskonzepte miteinbezieht. Davon profitieren die Bewohnerinnen und Bewohner genauso wie lokale Geschäfte, deren Umfeld und seine  Gestaltung ein wesentlicher Standortfaktor ist. Eine selbsterklärende, attraktive Straßenraumgestaltung ist auch beim Thema Begegnungszonen wichtig, von denen einige im Rahmen von Walkshops (Rundgängen) in Gemeinden in Kärnten mit fachlicher Begleitung besichtigt werden können.

Konferenzschwerpunkte (vorgesehen):

  • Lebenswerte Straßenräume innerorts -
    Argumente, Kaufleute, Wirtschaft, Versorgung - Gestaltungsaspekte
  • nachhaltige Masterplanung | Infrastruktur klimaaktiv, bewegungsfördernd (im Alltag)
  • Mobilität der Zukunft: zu Fuß
    - Rolle demographischer Wandel, Möglichkeiten Fußgängerchecks, Technologien,...
  • Begegnungszonen: (inter)nationale & regionale Austausch, Good practice,
    Vorhaben - regionale Projekte - Evaluierungsansätze
  • Sicherheit - Aufmerksamkeit - Bewusstsein:
    Kampagnen, Aktionen, gemischte Geh- und Radwege

» Details: Konferenzwebpage

"Walk-Shops" – Workshops in gehender Form:
Insbesondere sind für KonferenzteilnehmerInnen Walk-Shops zur Begegnungszone in Velden und zu den Begegnungszonen in Villach: Hans-Gasser-Platz und Bahnhofstraße und in Klagenfurt geplant. Gehen Sie mit!

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl -
machen Sie rechtzeitig eine unverbindliche
» Voranmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mitmachen als ReferentIn / ImpulsgeberIn bis Jänner 2017:

Falls Sie zu einem der oben genannten Themenbereiche ein interessantes Projekt / Initiative / Strategie / Thema im:

• Plenum
• Impulsstatement für Workshop / Session
• "Speed-Dating"
• oder für einen "Walk-Shop" (Rundgang) / eine regionale Exkursion

vorstellen möchten (Redezeit je nach Format max. 20 Min.),
senden Sie bis 25.01.2017 eine kurze Beschreibung
(1 Seite in DIN A4-Format unter Angabe: Inputtitel, Vortrgaende/r) an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Konferenzformate:
Vorträge | Präsentationen | Workshops | Diskussion | Sessions | Speed-Dating |
Good-Practice | Vernetzung | Austausch |  "Walk-Shops" (Rundgänge) und regionale Exkursionen

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich u.a. an die interessierte Fachöffentlichkeit, kommunale MultiplikatorInnen, EnscheidungsträgerInnen, ExpertInnen der Verkehrs-, Stadt-, Raumplanung, Wissenschaft, Wirtschaft, Forschung, Gesundheit & Gehen, Prävention, Sport, Politik, der Verwaltungen, an Bildungseinrichtungen und die Privatwirtschaft, Planungsbüros, Interessensvertretungen der Wirtschaft und Kaufleute sowie an NGOs und internationale Gäste.

 

AKTUELL


 

Wissen Kompakt 10

Diese Zusammenstellung gibt einen Überblick über die wesentlichsten Vereinsaktivitäten und Wissenswertem zum Thema Gehen 2016.

Mit Unterstützung der PartnerInnen konnten 2016 wieder interessante Projekte wie u.a. die Fachkonferenz für FußgängerInnen in Baden, die Aktion "StraßenPARK", FußgängerInnen-Checks und geführte Fachrundgänge "Walkshop" realisiert werden, sowie zahlreiche Wissensbeiträge via Newsletter und Fachpublikationen zusammengestellt werden. Sämtliche Themen zum Schwerpunkt Fußverkehr 2016 sind in dieser Publikation „Wissen Kompakt 10“ zusammengestellt.

Die aktuelle Wissen Kompakt Ausgabe kann jetzt per Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  bestellt werden (kostenlos für Mitglieder als pdf, Papierexemplar: € 20,- ).

Es ist wichtig die Vereinsbemühungen fortzusetzen und mit Bewusstseinsbildung bzw. Kampagnen zu Qualitätsverbesserungen für das Zufußgehen zu motivieren.

» Weitere Publikationen und Produkte:
http://www.walk-space.at/index.php/produkte

 
 Radio Orange  

Walk-space auf Radio Orange

Radio Orange Interview: DI Dieter Schwab, Obmann von Walk-space.at – dem Österr. Verein für Fußgängerinnen und Fußgänger zum Thema „Zu Fuß“. In der Sendung „Radio Natural“ im Gespräch mit Gerald Franz– jetzt reinhören

 

 

WISSEN


 

Neue Begegnungszone in Villach, Hans-Gasser-Platz

2016 wurde in der Villacher Innenstadt auch der Hans-Gasser-Platz zur Begegnungszone umgestaltet.  Im Zuge der Neu- bzw. Umgestaltung wurde das Stadtmobiliar erneuert, ein Brunnen errichtet und Bäume gepflanzt. Diese gelungende Umgestaltung kann im Rahmen der Walk-Shops der XI. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen (8. und 9. Juni 2017) besichtigt werden.

Voranmeldungen zur Fachkonferenz unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Begegnungszonenprojekt wird demnächst in die Sammlung der Begegnungszonen von Österreich aufgenommen. Weitere Begegnungszonen-Projekte siehe: www.begegnungszonen.or.at

 

 

DOKU-CD: Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen Baden 2016
"Gut zu Fuß - nahmobil aktiv & sicher"

die Präsentationen zu den ca. 38 Beiträgen im Plenum, in den Workshops und Sessions inkl. aller Flipchartprotokolle, sowie den 39 "Speed-Dating" - Projektvorstellungen, der Abstractmappe, zusätzlichen Informationsmaterialien und Filmsequenzen (Mittagsloop), etc. finden Sie auf dieser Doku-CD:

» Infoflyer Doku-CD

 

 

Entwicklung der Jahresgehleistung in Österreich

Interessante Infos aus der Publikation „Fußverkehr in Zahlen“.
Die Serie wird laufend in der Walk-space Infomail fortgesetzt.

Quelle: aus: "Fußverkehr in Zahlen" S.89

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie - BMVIT, Walk-space.at - der Österr. Verein für FußgängerInnen, Schwab D., Strasser M., et al., Wien 2012

Quelle: Gollner E., 2011: „Gehen - Strategie d. Gesundheitsförderung unter spezieller Berücksichtigung d. Nachhaltigkeit & Ökologie“, in: 5. österr. Fußgängerfachkonferenz „Green Mobility – zu Fuß im Alltag“; Vortrag 10.11.2011; Salzburg

» siehe auch: Produkte & Publikationen

 

 

Push & Pull - 16 gute Gründe für Parkraummanagement

Eine Publikation des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu) behandelt das Thema Parkraummanagement als Teil integrierter, strategischer kommunaler Verkehrsplanung und ist Ergebnis eines EU-Projekts "PUSH & PULL – Parkraummanagement kombiniert mit Anreizen als erfolgreiche Strategie für energieeffizienten Stadtverkehr“.

Weiterlesen für Mitglieder

 

 

Österreich unterwegs 2013/2014

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) hat den Ergebnisbericht zur österreichweiten Mobilitätserhebung „Österreich unterwegs 2013/2014“ veröffentlicht. Im gesamten Bundesgebiet wurden Haushalte zum Mobilitätsverhalten befragt und die erhobenen Daten statistisch ausgewertet sowie infolge für Aussagen der Repräsentativität hochgerechnet.

Weiterlesen für Mitglieder

 


 

HINWEISE

XI. Österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen 2017
Zu Fuß nachhaltig bewegt & sicher - Mobilität der Zukunft”
lebenswerte Straßenräume innerorts - nachhaltige Masterplanung - Infrastruktur klimaaktiv & bewegungsfördernd
8. und 9. Juni 2017 | Klagenfurt am Wörthersee
» Infos

Lobbyarbeit „gut zu Fuß“ unterstützen

Danke an alle unterstützenden Mitglieder, die unsere Arbeit ermöglichen!

Lobby-, Gremien, Richtlinien- und RVS-Arbeit, FußgängerInnenchecks, Fachkonferenzen, Netzwerk Shared Space / Begegnungszonen, Mitarbeit Österr. Verkehrssicherheitsprogramm sind auch 2017 nur konsequent machbar, wenn Sie uns mit Ihrer unterstützenden Mitgliedschaft helfen - Danke!

Unterstützen auch Sie bitte die FußgängerInnen - Lobbyarbeit

Wir freuen uns auch, wenn Sie eine projektspezifische Unterstützung - wie bespielsweise für die Aktion „StraßenPARK“ oder „Gehen ist ein Genuß!“ für unsere Projektarbeit tätigen.

 

Walk-space.at dankt herzlich allen KooperationspartnerInnen und FördergeberInnen.


Mehr zu unseren durchgeführten Aktivitäten 2016 sowie zu den geplanten Vorhaben 2017 finden Sie unter:
„Walk-space Vorhaben, Projekte & Aktivitäten | Unterstützung & Mitgliedschaft"

Wir freuen uns, Sie beispielsweise bei der Fachkonferenz in Klagenfurt Anfang Juni zu begrüßen,
bzw. eine Projektkooperation vorsehen,


und wünschen Ihnen alles Gute für 2017!

im Namen des Walk-space-Teams,

Mit fußgängerfreundlichen Grüßen,

DI Dieter Schwab, Obmann
das Walk-space-Team

www.walk-space.at

Walk-space.at | Der Österreichische Verein für FußgängerInnen
ZVR 078105059 - Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sind Sie schon unterstützendes Mitglied von Walk-space?

Freude an proketbezogener Unterstützung?

Der Österr. Verein für FußgängerInnen freut sich auf Mitgliederbeiträge, projektbezogene Unterstützungen und Spenden.

Natürlich werden alle Spendenvorgänge von unseren externen RechnungsprüferInnen begutachtet.


Werden Sie unterstützendes Mitglied oder unterstützen Sie unsere Arbeit finanziell, mit Ihrer Produktbestellung, einem FußgängerInnencheck bzw. Ihrer Teilnahme bei div. Veranstaltungen und Projekten:

BAWAG P.S.K.  |  IBAN AT971400010810000070 | BIC/SWIFTCODE: BAWAATWW
lautend auf: Walk-space.at - Österr. Verein f. FußgängerInnen
.

Danke für eine Weiterleitung in Ihrem Netzwerk.

Viel Freude beim Zufußgehen wünscht Ihnen das Walk-space Team!

 

 Wissen Kompakt 10

 DOKU-CD
Fachkonferenz f. FußgängerInnen 2016

unterstützende
Mitgliedschaft
 

 

» Kurzfassung


 


» Weiterlesen...

» Infos zur Mitgliedschaft
» projektbezogene Unterstützung

 
Bleiben Sie mit dem Thema in Kontakt!
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter:
facebook twitter

Wir wollen Sie gerne informieren, wenn Sie keine weiteren Infos erhalten wollen,
antworten Sie bitte mit: unsubscribe - Vielen Dank.

Walk-space.at | Der Österreichische Verein für FußgängerInnen | ZVR 078105059 | www.walk-space.at

Charta unterzeichnen

Auszug der Charta

 

 Unterstützen Sie die internationale Charta für das Gehen.

 Weiterlesen...

Mitglied werden...

Jetzt walk-space.at unterstützen!

 

 Unterstützen Sie die konstruktive Lobbyarbeit des Vereins durch Ihre Mitgliedschaft - DANKE!

 Ihr Beitrag ist unsere Basis!

member of:

FEPA_tn ifp_tn

FEPA und IFP