SAVE THE DATE“ &
„Call for Content“: Mitmachen als ReferentIn / ImpulsgeberIn
X. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen
Baden bei Wien

 "Gut zu Fuß - nahmobil aktiv, sicher & bewegt im Alltag"

 16. und 17. Juni 2016

 

Liebe Interessierte am zu Fuß gehen,

Die Veranstaltung richtet sich u.a. an die interessierte Fachöffentlichkeit, kommunale MultiplikatorInnen, EnscheidungsträgerInnen, ExpertInnen der Verkehrs-, Stadt-, Raumplanung, Gesundheit & Gehen, Prävention, Sport, der Verwaltungen, an Bildungseinrichtungen und die Privatwirtschaft, Planungsbüros, Interessensvertretungen sowie an NGOs und internationale Gäste.

 

mögliche Formate während der Konferenz:
Vorträge | Präsentationen | Workshops | Speed-Dating | Good-Practice | Vernetzung | Pecha Kucha-Session | Rundgänge und "Walk-Shops, regionale Exkursionen
.

Vorgesehene Schwerpunkte der Konferenz

Nahmobil aktiv – Fußgängernetze und Öffentlicher Verkehr:
Best-Practice und innovative Lösungen – der Fußverkehr an der Schnittstelle zum öffentlichen Verkehr.
Selbstfahrende Fahrzeuge: Chance / Risiko für FußgängerInnen:
Ein interessanter Bereich in der Verkehrsforschung soll im Rahmen der Konferenz Gelegenheit bieten, sich mit Fachleuten zu diesem speziell auch FußgängerInnen interessanten Thema auszutauschen. Wie sehen die Verkehrssicherheitsaspekte aus? Maßnahmen und bewährte Praxisbeispiele zur Verbesserung der Sicherheit des Fußverkehrs werden dargestellt.

Foto:smoothgroover22/ flickr.com

Begegnungszonen (in Ostösterreich) –
Good-Practice, Umsetzungserfahrungen, neue Vorhaben:

Neue Projekte, Erfahrungen und Erfolgsfaktoren – ein Austausch unter ExpertInnen im Bereich Planung und Umsetzung. Projektvorstellungen aus Niederösterreich.

Gehen im Alltag - Bewegung, Prävention, Gesundheit
Zu Fuß gehen hat viele Vorteile. Zügiges Gehen stärkt die Muskulatur, mobilisiert die Wirbelgelenke und lockert die Muskeln. Wie können Präventionsansätze aussehen?

Verkehrssicherheit und zu Fuß gehen

   

Mehr erfahren und „ergehen Sie“ bei der Konferenz in Baden:

Im Rahmen der "Walk-Shops" – den Workshops in gehender Form– sind Fachrundgänge am Konferenzort und in der Region geplant. Gehen Sie mit! Wer zu Fuß unterwegs ist, schätzt gute Wege wie u.a. Fußgängerzonen und möchte unkompliziert ans Ziel kommen. Leitsysteme erleichtern die Orientierung. Diese Fragen und andere Aspekte sind Gegenstand der Rundgänge und Exkursionen.

Call for Content: Mitmachen als ReferentIn / ImpulsgeberIn!

Falls Sie zu einem der oben genannten Themenbereiche ein interessantes Projekt / Initiative / Strategie / Thema im

  • Plenum
  • Workshop / Session
  • Diskussion
  • in der "Speed-dating Session"
  • Pecha Kucha
  • oder für einen "Walk-Shop" / eine regionale Exkursion

vorstellen möchten, senden Sie bis 30.01.2016 eine kurze Beschreibung (1 Seite im DIN A4-Format) an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagungsort

X. österreichische Fachkonferenz für FußgängerInnen

Termin:
16. und 17. Juni 2016
Tagungsort: Baden bei Wien, Schloß Weikersdorf

 

Mehr Informationen auf der Konferenz-Webseite hier

 

weitere Infos

Walk21 Vienna – gelungene Walkshops beenden die Konferenz

Walk-space.at war bei der internationalen Fachkonferenz Walk21 in Wien dabei und u.a. für die Organisation der Walkshops verantwortlich. Unter dem Motto „Stepping ahead“ nahmen Gäste aus 39 Ländern an mehr als 240 Diskussionsrunden, Seminaren, Workshops, Urban Labs und den von walk-space.at konzipierten Fachrundgängen („Walkshops“) teil.

Beim Speed-Dating wurden interessierte Expertinnen und Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen seitens Walk-space.at über zwei Themen informiert:

Weitere Eindrücke der Walk21 in Wien und der zuvor von Walk-space.at veranstalteten Fachexkursion zu Begegnungszonen in Oberösterreich finden Sie in den Fotogalerien:

Walk-space.at bedankt sich, dass die Walk21 Konferenz 2015 in Wien stattfinden konnte:

 

Das Thema Zufußgehen wurde auch schon vor 3 Jahren im Wiener Rathaus behandelt, anlässlich der VI. österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen.

Unter dem Motto "Gut zu Fuß in der urbanen Stadt / im lebendigen öffentlichen Raum - mitreden, mitentscheiden, mithandeln, mitgehen - sicher, gesund und nachhaltig" diskutierten TeilnehmerInnen aus ganz Österreich, der Schweiz, Luxemburg, den Niederlanden, Deutschland und Großbritannien u.a. über Erfahrungen zu Fußverkehrsstrategien / -Kampagnen und Koexistenzfragen / Shared Spaces.

>>Weiterlesen: VI. österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen

Tipp: Eine Zusammenstellung von interessanten Fußverkehrsthemen und Vorträgen findet sich auch in der Wissen Kompakt Walk-space.at Sonderausgabe Nr. 7 "Zu Fuß auf der internationalen FußgängerInnenkonferenz Walk21 in München 2013"
(44 Seiten, farbig, A4)

 

Masterpläne & Strategien

BMLFUW und bmvit haben einen "Masterplan Gehen" für Österreich erstellt.

Der Masterplan wurde im Rahmen des internationalen THE PEP Workshop: "Good Walking in Europe - Promoting Pedestrian Mobility in Europe" (BMLFUW in Kooperation mit UNECE WHO Transport Health Environment Pan European Program THE PEP) während der Walk21 Vienna Konferenz vorgestellt.

Der Masterplan ist eine nationale Strategie zur Förderung der FußgängerInnen in Österreich. Ziel ist es, den Stellenwert des FußgängerInnenverkehrs zu erhöhen und die Bedürfnisse von FußgängerInnen in Planungen von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden stärker zu berücksichtigen.

Walk-space.at freut sich zur Entstehung dieses Masterplans beigetragen zu haben, siehe dazu beispielsweise die Publikation: "Ein "Masterplan Fußverkehr für Österreich" - Diskussionsstand und Ausblick basierend auf der 5. österreichischen Fußgängerfachtagung".

>>Weiterlesen: Masterplan Gehen (pdf)

 

"Gehen macht großes Vergnügen: ohne Gehen geht fast nix"
Walk-space.at Kappe und T-Shirt

Jetzt gibt es Walk-space.at auch zum Anziehen bzw. Aufsetzen - limitierte Auflage!

Vorderseite: "Gehen macht großes Vergnügen: ohne Gehen geht fast nix"
Rückseite: "Walking is pleasure and the bridge in transport"

>>Weiterlesen: Informationen und Bestellung

 

Fußgängerzone und Begegnungszone Wien, Mariahilfer Straße

Für all jene, die noch nicht die Mariahilfer Straße kennen – eine kleine Impression:
>>Weiterschauen: Kurzfilm Mariahilfer Straße, Wien

 

Begegnungszonen in Österreich – Homepage zur Sammlung & Dokumentation verordneter Beispiele

Seit 2013 haben immer mehr Städte und Gemeinden in Österreich die Möglichkeit genützt Begegnungszonen zu verordnen. Diese zeichnen sich durch vielfältige Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten in der Gestaltung und Umsetzung aus.

Bereits umgesetzte und verordnete Begegnungszonen werden für Österreich von Walk-space.at – dem Österreichischen Verein für FußgängerInnen – auf einer gemeinsamen Plattform übersichtlich präsentiert. Ziel ist es, Beispiele aus jedem Bundesland zu sammeln und zu dokumentieren.

Alle ProjektbetreiberInnen von guten Beispielen sind herzlich eingeladen, Details zu realisierten und verordneten Begegnungszonen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu übermitteln.

Eine Vielzahl an Beispielen ermöglicht es, komfortabel Informationen zu den verschiedenen Begegnungszonen abzurufen und sich für allfällige weitere Projekte inspirieren zu lassen.

>>Weiterlesen: Projektinfos

mit Dank an die derzeitigen UnterstützerInnen des Projekts: BMVIT/Österreichischer Verkehrssicherheitsfonds, die Verkehrssicherheitsfonds der Bundesländer, FSV und Städtebund.

Die erste Stufe der Onlinedokumentation wird unter begegnungszonen.or.at in Kürze erfolgen – die Projektsammlung wird 2016 mit weiteren Beispielen fortgesetzt. 

 

Danke für eine Weiterleitung in Ihrem Netzwerk.

Mit freundlichen Grüßen,

Dieter Schwab, Obmann

 

Ihre Mitgliedschaft / Unterstützung hilft Walk-space.at bei der Umsetzung der Vereinsziele auch im Jahr 2016:
unterstützende Mitgliedschaft

IBAN AT971400010810000070 | lautend auf: Walk-space.at - Österr. Verein f. FußgängerInnen | BIC/SWIFTCODE: BAWAATWW

DANKE!

 Produkte

 Vereinsflyer

 Wissen Kompakt

 

hier stöbern

Vereinsflyer

weiterlesen...

 
Folgen Sie Walk-space.at auch auf Social Media: facebook twitter

Walk-space.at | Der österreichische Verein für Fußgängerinnen | ZVR 078105059 | Bennogasse 10/22, 1080 Wien

Charta unterzeichnen

Auszug der Charta

 

 Unterstützen Sie die internationale Charta für das Gehen.

 Weiterlesen...

Mitglied werden...

Jetzt walk-space.at unterstützen!

 

 Unterstützen Sie die konstruktive Lobbyarbeit des Vereins durch Ihre Mitgliedschaft - DANKE!

 Ihr Beitrag ist unsere Basis!

member of:

FEPA_tn ifp_tn

FEPA und IFP