Verein

Projektbezogene Unterstützung von Walk-Space.at

ist für Alle vorteilhaft. – DANKE !!

Natürlich werden alle Spendenvorgänge von unseren externen RechnungsprüferInnen begutachtet.

 

Projektbezogene Unterstützung:

Sie haben die Möglichkeit eines der folgenden Projekte bzw. Tätigkeiten finanziell zu unterstützen. 

    

1 |  „StraßenPARK":

Straßentransformationsaktionen zeigen temporär, wie vielfältig der Raum genutzt werden kann.

     
   

2 |  „Gehen ist ein Genuss“:

eine Aktion für mehr Aufmerksamkeit und Sicherheit für Fußgänger und Fußgängerinnen.
Eine Fußweg-Infrastruktur mit sicheren Querungen, angepassten Geschwindigkeiten, gegenseitiger Rücksichtnahme und Anhaltebereitschaft sind für ein sicheres und qualitätsvolles Netz zu Fuß besonders wichtig.

     
 

3 |  „Augen Auf - Kindersicherheitsprojekt“:

Kindermobilität braucht dringend Maßnahmen und Bewusstseinsbildung. 

 

     
   

4 |  „Publikationen“ – Wissenswertes zum Gehen in Österreich und international:

Walk-space stellt immer wieder Fachinformationen bereit. Eine Verbreitung des Wissens liefert Fakten und Argumente, um das Zufußgehen zum integrierten Bestandteil des Gesamtverkehrs zu machen.

     
     

5 |  „Öffentlichkeits- und Bewusstseinsbildung“:

Mit den regelmäßigen Walk-space.at - Informationen sind Sie immer einen Schritt voraus:
Daten und Fakten, aktuelle Themen, Projektinformationen und Hinweise zum "zu Fuß gehen" gibt es 4x / Jahr. InteressentInnen erhalten die Infomail kostenlos per Mail.


 

Unterstützen Sie jetzt direkt eines dieser konkreten Projekte:

BAWAG P.S.K.  |  IBAN AT971400010810000070 | BIC/SWIFTCODE: BAWAATWW

lautend auf: Walk-space.at - Österr. Verein f. FußgängerInnen

Geben Sie dazu bei Ihrer Überweisung die Projektwidmung mittels Nummer im Verwendungszweck an, damit wir Ihre Unterstützung zuordnen können.

 

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung kann es auch in Zukunft gut voranGEHEN – Herzlichen Dank!


Natürlich werden alle Spendenvorgänge von unseren externen RechnungsprüferInnen begutachtet.

 

Motivation:

Im Zuge unserer Bewusstseinsarbeit wollen wir den Stellenwert des Gehens im Alltag erhöhen und zum Gehen motivieren. Walk-space.at ist ein gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein, der sich für die Anliegen der Fußgängerinnen und Fußgänger einsetzt. Als unabhängiger Verein vertreten wir in verschiedensten Gremien die Interessen der Fußgängerinnen und Fußgänger in Österreich, denn ein lebenswerter Straßenraum, der Qualitäten für das Gehen im Alltag bereithält, ist für Alle vorteilhaft.

Es ist daher wichtig, Projekte zu kommunizieren, gute Beispiele vor den Vorhang zu holen, (Fach-) Informationen bereit zu stellen, Vernetzungen anzuregen und Wissen zu verbreiten. Walk-space.at arbeitet daher auch aktiv an konkreten Projekten und versteht sich als Plattform für Zufußgehende.

Unsere KooperationspartnerInnen und unsere unterstützende Mitglieder ermöglichen es uns, diese wichtige Lobby-, Projekt- und Informationsarbeit zu leisten.

Beteiligen auch Sie sich z.B. mit der Unterstützung von Projekten, oder:

oder der Durchführung eines FußgängerInnen-Checks.

 

 

Mitgliedschaft

Gut zu Fuß.... Gehen Sie mit...

Titelbild vom Vereinsfolder

Im Zuge unserer Bewusstseinsarbeit wollen wir den Stellenwert des Gehens im Alltag erhöhen und zum Gehen motivieren. Walk-space.at ist ein gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein, der sich für die Anliegen der Fußgängerinnen und Fußgänger einsetzt. Als unabhängiger Verein vertreten wir in verschiedensten Gremien die Interessen der Fußgängerinnen und Fußgänger in Österreich, denn ein lebenswerter Straßenraum, der Qualitäten für das Gehen im Alltag bereithält, ist für Alle vorteilhaft.

Es ist daher wichtig, Projekte zu kommunizieren, gute Beispiele vor den Vorhang zu holen, (Fach-) Informationen bereit zu stellen, Vernetzungen anzuregen und Wissen zu verbreiten. Walk-space.at arbeitet daher auch aktiv an konkreten Projekten und versteht sich als Plattform für Zufußgehende.

Unsere KooperationspartnerInnen und unsere unterstützende Mitglieder ermöglichen es uns, diese wichtige Lobby-, Projekt- und Informationsarbeit zu leisten.

Unterstützen Sie den Verein mit Ihrer unterstützenden Mitgliedschaft und erhalten Sie regelmäßig den Newsletter mit dem Kapitel Wissen und diverse Ermäßigungen!

 

Speziell für unterstützende Mitglieder:

 

Arten der Mitgliedschaft:

Einzelmitgliedschaft jährlich: € 45,-
Schüler, StudentInnen jährlich: € 22,5
Paare & Familien jährlich: € 75,-

Kollektivmitgliedschaft (Firmen, Vereine) jährlich: € 150.-
Institutionenmitgliedschaft jährlich (Gemeinden, Kommunen):
2 Cent / Einwohner, mind. € 100,- bis max. €1.500,-
Fördermitgliedschaft jährlich: € 1.500,-

>> Projektbezogene Unterstützung von Walk-Space.at

 

Mitgehen und Mitglied werden...

Ihre Unterstützung ermöglicht unsere nächsten Schritte!

Um Mitglied zu werden füllen Sie das Antragsformular aus und überweisen Sie bitte den gewählten Betrag unter Angabe "Mitgliedschaft" als Zahlungszweck auf das Vereinskonto:

BANKVERBINDUNG:
lautend auf: Walk-space.at - Österr. Verein f. FußgängerInnen
IBAN AT971400010810000070
BIC/SWIFTCODE: BAWAATWW

Ja! Ich möchte unterstützendes Mitglied werden: Antragsformular downloaden

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Vieles ist ohne ehrenamtliches Engagement und freiwilliger Mitarbeit nicht realisierbar. Ehrenamtliche Arbeiten sind bei Interesse daher gerne möglich.

Hinweis: Ordentliche Vereinsmitglieder haben eine Beitrittsgebühr zu entrichten (siehe dazu auch die Vereinsstatuten).

Bei Interesse kontaktieren Sie: Walk-space.at - Der Österreichische Verein für FußgängerInnen, DI Dieter Schwab: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download: Vereinsstatuten

 

Unterstützende Mitglieder 

Tulln2_tnRegelmäßige Newsletter, Wissenswertes rund um das Zufußgehen und Ermäßigungen bei diversen Produkten sind einige der Vorteile, die die Mitgliedschaft bei Walk-space.at bringt. Außerdem bieten wir eine Ermäßigung für den FußgängerInnencheck.

Herzlich Willkommen heißen wir unsere aktuellen unterstützende Mitglieder: Gemeinden & Institutionen:

 

Statuten

 

§ 1: Name, Sitz und Tätigkeitsbereich

(1) Der Verein führt den Namen "Walk-Space.at - der österreichische Verein für FußgängerInnen".

(2) Er hat seinen Sitz in Wien und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich.

(3) Die Errichtung von Zweigvereinen kann nach sachlichen und örtlichen Gesichtspunkten erfolgen.

(4) Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell neutral.

 

§ 2: Zweck

Der Verein, dessen Tätigkeit gemeinnützig und nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Interessen der Fußgängerinnen und Fußgänger in Österreich nachhaltig zu vertreten:
Das „zu Fuß gehen" als integrierter Bestandteil des Gesamtverkehrs soll eine Wichtigkeit erlangen, der in einer mobilen Gesellschaft notwendig ist.

 

Unterstützen Sie die Tätigkeiten von Walk-space.at:
> unterstützende Mitgliedschaft    |    > Produkte    |    > Projektbezogene Unterstützung    |    > Teilnahme bei Veranstaltungen

 

Kooperationspartner

Österreichische Partner:

 

Internationale Partner:

 

Unterstützende Vereinsmitglieder (Institutionen) siehe: Mitgliedschaft

 

Unterstützen Sie die Tätigkeiten von Walk-space.at:
> unterstützende Mitgliedschaft    |    > Produkte    |    > Projektbezogene Unterstützung    |    > Teilnahme bei Veranstaltungen

 

Nachhaltige Unternehmen in der Nähe findenTipp: nachhaltige Unternehmen finden...

...mit der ersten branchenübergreifenden, weltweiten Landkarte für nachhaltige Unternehmen.

Wo man auch ist und was man auch braucht, auf TREEDAY findet man die nachhaltigsten Unternehmen in nächster Umgebung: Restaurants, Hotels, Lebensmittelgeschäfte, Modeshops, Weinbauern und vieles mehr. Es gibt immer ein nachhaltigeres Angebot – man muss nur wissen wo!

» zur TREEDAY Unternehmenslandkarte 

Wie nachhaltig ist der eigene Lebensstil? Wenn man den eigenen Lebensstil „trackt“ kann man sehen, welche positiven Auswirkungen die eigenen Maßnahmen auf die Umwelt haben. TREEDAY macht sichtbar, was man eigentlich nicht sehen kann: all jenes CO2, das NICHT mehr verursacht wird. Die eigenen CO2-Einsparungen werden in die Leistung von Bäumen umgerechnet. Damit ist es möglich, durch umweltfreundliche Taten (TREEDS) einen eigenen digitalen Wald zu pflanzen. Je mehr man macht, desto größer wird der Wald.

 

Zielgruppen

  • ExpertInnen im FußgängerInnenverkehr
  • Kommunen und Verwaltungen in den österreichischen Bundesländern und Städten
  • PlanerInnen bzw. ArchitektInnen im Bereich Mobilität, Raumplanung, Stadtplanung, Freiraumplanung
  • relevante Bundesdienststellen und österreichweite Organisationen
  • Mobilitätsberatungen
  • kommunale MultiplikatorInnen, EntscheidungsträgerInnen, PolitikerInnen
  • Bildungseinrichtungen, Wissenschaft, Forschung und themenrelevante forschungsnahe Wirtschaft
  • ExpertInnen im Bereich Gesundheit & Gehen, Prävention, Sport, 
  • Medien
  • Interessensvertretungen der Wirtschaft und Kaufleute
  • (Verkehrs-)Organisationen, Planungsbüros und NGOs, 
  • Einzelpersonen, interessierte Fachöffentlichkeit, etc.

 

Unterstützen Sie die Tätigkeiten von Walk-space.at:
> unterstützende Mitgliedschaft    |    > Produkte    |    > Projektbezogene Unterstützung    |    > Teilnahme bei Veranstaltungen

 

Plattform

plattformWalk-space.at - Der Österreichische Verein für FußgängerInnen wurde gegründet, um die Interessen der Fußgängerinnen und Fußgänger in Österreich parteipolitisch und konfessionell neutral zu vertreten: das "zu Fuß gehen" als integrierter Bestandteil des Gesamtverkehrs soll jene Wichtigkeit erlangen, die in einer mobilen Gesellschaft notwendig ist.

Die Stellung der Fußgängerinnen und Fußgänger als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer muss weiter gestärkt werden - ein Schritt hin zur Sicherheit von Menschen.

Walk-space.at - der Österreichische Verein für FußgängerInnen agiert als Kompetenzzentrum, Know-How-Träger sowie Anwalt für FußgängerInnen, die Tätigkeit ist nicht auf Gewinn gerichtet.

> Weiterlesen: Zielgruppen

 

Unterstützen Sie die Tätigkeiten von Walk-space.at:
> unterstützende Mitgliedschaft    |    > Produkte    |    > Projektbezogene Unterstützung    |    > Teilnahme bei Veranstaltungen

 

Aufgaben

Walk-space.at prägt Rahmenbedingungen und Bewusstsein: die nachhaltige Form des Gehens ist zentraler Teil des Gesamtverkehrs.

Walk-space.at berücksichtigt alle Formen der nachhaltigen Entwicklung und Verbesserung des Gehens bzw. des FußgängerInnenverkehrs.
Dies betrifft die Förderung des Gehens genauso wie die Schaffung eines neuen Geh-Bewusstseins und die Qualitätsverbesserung im öffentlichen Raum.

Walk-space.at wahrt die Interessen der Fußgängerinnen und Fußgänger hinsichtlich Qualität, Sicherheit sowie Bewegungsfreiheit.

Walk-space.at schafft eine österreichweite, parteipolitisch und konfessionell unabhängige Vernetzungsplattform zum Austausch auf fachlicher Ebene.

Walk-space.at bildet die Schnittstelle und Plattform für internationale Entwicklungen im FußgängerInnenbereich und im öffentlichen Raum und bietet Know-How-Transfer.

 

Die Aktivitäten umfassen:

  • fotos_aktivProjektarbeiten
  • Forschung
  • kommunale Aktivitäten
  • Erfahrungsberichte
  • Fachveranstaltungen
  • Publikationen  

 

Unterstützen Sie die Tätigkeiten von Walk-space.at:
> unterstützende Mitgliedschaft    |    > Produkte    |    > Projektbezogene Unterstützung    |    > Teilnahme bei Veranstaltungen

 

Ziele

Gehen bewegt Österreich -
beginnend bei den übergeordneten Entwicklungen, wie Klimawandel und Temperaturanstieg bis zu den Details an Kreuzungen und Straßenraumqualitäten.

 

Die Ziele von Walk-space.at - dem Österreichischen Verein für FußgängerInnen:
  • Straßenraum mit Grünelementen und einer FußgeherinÖsterreichweiter, unabhängiger Austausch auf fachlicher Ebene zur nachhaltigen Entwicklung
    und Verbesserung der Rahmenbedingungen für einen modernen FußgängerInnenverkehr

  • Qualitätsverbesserungen im öffentlichen Raum

  • Durchsetzung wirksamer Rechtsgrundlagen für Fuß- und Wanderwegenetze

  • Alltagstaugliche Gestaltungen der öffentlichen Räume

  • Umsetzung der internationalen Charta für das Gehen
    im Sinne einer „inklusiven Mobilität", welche das zu Fuß gehen als bedeutsame Fortbewegungsform einschließt
    und lebenswerte Straßenräume schafft

  • Förderung der qualitätsvollen Planung, Schaffung und Erhaltung von Fußwegenetzen und Fußgängeranlagen

  • Bestehende Lücken im Bereich der transnationalen Information und des Austausches durch internationalen Erfahrungstransfer
    und durch verstärktes Einklinken in internationale Netzwerke schließen.

 

Unterstützen Sie die Tätigkeiten von Walk-space.at:
> unterstützende Mitgliedschaft    |    > Produkte    |    > Projektbezogene Unterstützung    |    > Teilnahme bei Veranstaltungen

Walk-space.at - der Österreichische Verein für FußgängerInnen

Vereinsfolder CoverbildWalk-space.at wurde als parteipolitisch und konfessionell neutraler, unabhängiger, gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein, gegründet, um die Interessen der Fußgängerinnen und Fußgänger in Österreich zu vertreten, denn:

Das Zufußgehen als integrierter Bestandteil des Gesamtverkehrs soll jene Wichtigkeit erlangen, die in einer mobilen Gesellschaft notwendig ist.

Gehen bewegt Österreich – beginnend bei den übergeordneten Entwicklungen, wie Klimawandel und Temperaturanstieg bis zu den Details an Kreuzungen, den bestehenden Querungsbedürfnissen, den Wartezeiten an Fußgängerampeln, dem Wunsch nach guten Netzen für FußgängerInnen, der Berücksichtigung der Umwegempfindlichkeit derselben und dem Wunsch nach Qualitäten im öffentlichen Raum für die BewohnerInnen der Städte und Gemeinden.

Weiterlesen: Die Ziele

 

Unterstützen Sie die Tätigkeiten von Walk-space.at:
> unterstützende Mitgliedschaft    |    > Produkte    |    > Projektbezogene Unterstützung    |    > Teilnahme bei Veranstaltungen

Walk-space Vorhaben, Projekte & Aktivitäten

Interview "Da ist was los im lebenswerten Straßenraum"

Zum Thema „Da ist was los im lebenswerten Straßenraum“ spricht in der Sendung „Radio Natural“ vom 4.12.2019 Martina Strasser, Walk-space.at mit Gerald Franz – jetzt reinhören:

Alternativ: Direktdownload hier.

Gehsteig ≠ Fahrsteig

Der Gehsteig ist kein Fahrsteig - Sujetbild

» Facebook:
#GehsteigistkeinFahrsteig

 

Walk-space.at gewinnt den Congress Award Graz

Fußverkehrsstrategie:

Aktuell erschienen:
Handlungsleitfaden „Schritte zur Einführung einer kommunalen Fußverkehrsstrategie“

Cover der Broschüre zum Handlungsleitfaden

Öffentliche Räume gestalten, Fußwege vernetzen, Gehwege aufwerten, angenehme Plätze schaffen, Querungsanlagen sichern, Öffentliche Verkehrsmittel einbinden,... sind einige der zahlreichen Strategien, wie Fußverkehr gefördert werden kann.

Der Handlungsleitfaden, herausgegeben vom FUSS e.V. Deutschland, wird bei der XII. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2018 vorgestellt.

 » Weiterlesen: Infos & Downloads

Begegnungszonen Studie:

12 Standorte in Österreich im Vergleich

Cover der Begegnungszonen-Studie

Im Rahmen der Studie wurden 12 Begegnungszonen in Österreich - u.a. nach fußgängerfreundlichen Aspekten - evaluiert. 

Diese wird bei der XII. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2018 vorgestellt.

» Weiterlesen

Mitglied werden

Social Media

facebook twitter

... jetzt Walk-Space.at folgen!

Aktion fußgängerfreundliche Kommunen

Rückseite einer Kartenaktion mit versch. Schwerpunkten wie Begegnungszone, Fußgängercheck, etc.

Beispiel Wien, Seestadt: Lebenswerte Räume

Imageaktion für das Gehen
und qualitätsvolle Räume!

Mitmachen, Weiterleiten, Liken & Sharen!

Weiterlesen: Aktion & Beispiele

 

Walkshop (Fachrundgänge)

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walk-space.at bietet geführte Fachrundgänge zu den Themen Mobilität, Fußverkehr, qualitätsvolles Fußwegenetz, Begegnungszonen sowie Gestaltung öffentlicher Räume in Städten und Gemeinden an.

Kontaktieren Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infomails

Wissenswertes zum Gehen

infomails

Interesse an der gratis Infomail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infomails 2019

Begegnungszone

Begegnungszone

nähere Informationen zur Begegnungszone:
Homepage-Doku:
www.begegnungszonen.or.at

Details zu Projekten gewünscht:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Erfahrungen siehe auch:

Österr. Fachkonferenzen f. FußgängerInnen

Fußgängercheck

Service für Städte und Gemeinden:
! bis zu 50 % d.Kosten via klima:aktiv förderbar in Abhängigkeit von den erzielten Umwelteffekten
NÖ: zusätzliche Unterstützung möglich!

Näheres im Infofolder

fussgcheck_eye
mehr lesen...

Augen auf!

Verkehrssicherheitsforschung und Sensibilisierung für die Wahrnehmung von SchülerInnen als aktive VerkehrteilnehmerInnen. Fußgängerchecks mit 3 Schulen in Nö.

Schulklasse am Straßenrand

Verein Walk-space.at

Internationale Charta

Unterzeichnen Sie die internationale Charta für das Gehen.

Charta wird unterschrieben

Online zeichnen

Zu Fuß im höheren Alter

mobil bleiben: sicher, komfortabel, selbstbewusst
Cover der Broschüre "Zu Fuß im höheren Alter"

Übersicht über Veränderungen, Anforderungen an ein Verkehrssystem der Zukunft, Verkehrssicherheitsaspekte und Mobilitätsverhalten älterer Menschen

Infos siehe Produkte

Datenschutzerklärung