Mödling gut zu Fuß

FußgängerInnen-Check in Mödling, NÖ

Wer zu Fuß unterwegs ist, weiß am besten "wo der Schuh drückt". Daher wird bei den "FußgängerInnen-Checks" das lokale Wissen der Mödlingerinnen und Mödlinger in Bezug auf eine fußgängerfreundliche Infrastruktur herangezogen.

Die, für 19. April 2021 vorgesehene Veranstaltung kann aufgrund der Covid-19 Schutzmaßnahmen nicht stattfinden. Die Veranstaltung beim Bahnhof findet daher am 17. Mai 2021 um 15 Uhr statt. Im Zuge der Projektvorstellung "Mödling gut zu Fuß" werden erste Wünsche und Ideen gesammelt. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns in der Zwischenzeit Ihre Anregungen mittels Rückmeldebogen in digitaler Form oder Papierform zukommen lassen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sie können auch gerne Ihre Wünsche per » Rückmeldebogen bis 30.4.2021 bekannt geben. 

Falls Sie den Fragebogen digital ausfüllen möchten, speichern Sie die PDF-Datei bitte auf Ihrem Gerät vorher ab und füllen Sie die Felder mit dem » Adobe Reader aus. Sie haben damit auch die Möglichkeit Linien, Texte und Infoboxen in den Plan einzuzeichnen (im Adobe Reader: Option Anzeige > Werkzeuge > Kommentieren > Öffnen)
Sie können gerne auch Wünsche und Anregungen zu Gebieten zurückmelden, die außerhalb des Planausschnitts liegen, wir werden diese berücksichtigen.

 

Gut zu Fuß zur Schule 

Mit der Sportvolksschule Harald Lowatschek werden "Wohlfühlorte" und "Stolpersteine" entlang wichtiger Routen zu Fuß und in der näheren Umgebung der Schule gesammelt. Mittels Rundgang haben die Volksschülerinnen und Volksschüler einer dritten Klasse am 14. April 2021 die Möglichkeit Ihre Bedürfnisse und Anregungen direkt vor Ort zu zeigen. Eltern und BürgerInnen können zudem Verbesserungsvorschläge für ein qualitätsvolles Fußwegenetz mit Hilfe eines eigenen Rückmeldebogen für Schulen einbringen, welcher ab Jänner 2021 zur Verfügung stehen wird. Walk-space.at führt in diesem Zusammenhang auch Beobachtungen im Gemeindegebiet durch. 

 

Gut zu Fuß für SeniorInnen 

Mit den SeniorInnen und betreuenden MitarbeiterInnen des NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Mödling wird im Mai 2021 eine Veranstaltung unter dem Motto "Was brauchen die SeniorInnen gut zu Fuß" durchgeführt.
Der Termin wird dazu noch rechtzeitig vorher bekanntgegeben.
Im Anschluss an die Veranstaltung kann auch bei einem kleinen Rundgang einiges besichtigt werden.

» Rückmeldebogen SeniorInnen
Falls Sie den Fragebogen digital ausfüllen möchten, speichern Sie die PDF Datei bitte ab und füllen Sie die Felder mit dem » Adobe Reader aus. Sie haben damit auch die Möglichkeit Linien, Texte und Infoboxen in den Plan einzuzeichnen (im Adobe Reader: Option Anzeige > Werkzeuge > Kommentieren > Öffnen).
Sie können gerne auch Wünsche und Anregungen zu Gebieten zurückmelden, die außerhalb des Planausschnitts liegen, wir werden diese berücksichtigen.

 

Gut zu Fuß zum ÖV 

Rund um den Bahnhof Mödling werden bei einer Veranstaltung am 17. Mai 2021 um 15:00 Uhr mit der interessierten Bevölkerung Wünsche zur Verbesserung im Einzugsbereich des Bahnhofes gemeinsam "ergangen". 
Der Treffpunkt wird direkt am Bahnhofsvorplatz unter dem Vordach sein, wo einiges in gemeinsamer Runde diskutiert und gesammelt wird. Danach ist der Rundgang möglich.

 

» Rückmeldebogen
Falls Sie den Fragebogen digital ausfüllen möchten, speichern Sie die PDF Datei bitte ab und füllen Sie die Felder mit dem » Adobe Reader aus. Sie haben damit auch die Möglichkeit Linien, Texte und Infoboxen in den Plan einzuzeichnen (im Adobe Reader: Option Anzeige > Werkzeuge > Kommentieren > Öffnen)
Sie können gerne auch Wünsche und Anregungen zu Gebieten zurückmelden, die außerhalb des Planausschnitts liegen, wir werden diese berücksichtigen.

 

 

Projektkontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, DI Dieter Schwab, Walk-space.at
Ansprechpersonen seitens der Stadtgemeinde Mödling: DIin Marita Widmann, DI Nikolaus Ibesich

Die Stadtgemeinde Mödling wird auch bekannt geben, wann und wo gegebenenfalls eine Abschlussveranstaltung mit ersten Maßnahmen, Vorstellung der Auswertung der Rückmeldebogen und Erkenntnisse aus den Rundgängen und den Beobachtungen durchgeführt werden wird.