Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2019 in Kufstein

„Da ist was los im lebenswerten Straßenraum"

17. und 18. Oktober 2019 | Kufstein, Tirol

Vorträge | Präsentationen | Workshops | Speed-Dating | Good-Practice |
Vernetzung | "Walk-Shops" (Rundgänge) und regionale Exkursionen

Im Rahmen der zweitägigen Fachkonferenz für FußgängerInnen in Kufstein begrüßte Walk-space.at - der Österr. Verein für FußgängerInnen 180 TeilnehmerInnen.
Das Programm unter dem Motto: „Da ist was los im lebenswerten Straßenraum" umfasste 7 Plenarvorträge, 2 Round Table Diskussionen, 3 Workshops sowie 3 Sessions mit insgesamt 30 Impulsbeiträgen. Zudem luden 35 „Speed-Dating“- Projektvorstellungen zur Vernetzung und zum Austausch ein.

 

Vorträge, Workshops und Rundgänge fanden zu folgenden Themen statt: 

  • Nachhaltige aktive Begegnungsräume - Strategien für Gemeinden
  • Begegnungszonen: bisherige Erfahrungen, neue Entwicklung & Möblierung
  • FußgängerInnen, (e)-Scooter und Trendsportgeräte - wem gehört der Gehbereich?
  • Mobilität der Zukunft aktiv : Forschung / Big Data / Tools
  • Ge(h)sunde Begegnungsräume - Bewegung und Prävention
  • Lebenswerter Straßenraum

 

    

 

    

 

Sie sind an den Konferenzergebnissen interessiert?

die Präsentationen zu den Beiträgen im Plenum, in den Workshops und Sessions inkl. aller Flipchartprotokolle, sowie den "Speed-Dating" - Projektvorstellungen, der Abstractmappe, zusätzlichen Informationsmaterialien etc. sind kompakt auf einer CD dokumentiert.
Infos & Bestellung:  » Infoflyer Doku-CD (.pdf)

 

 


Walk-space Vorhaben, Projekte & Aktivitäten

Interview "Da ist was los im lebenswerten Straßenraum"

Zum Thema „Da ist was los im lebenswerten Straßenraum“ spricht in der Sendung „Radio Natural“ vom 4.12.2019 Martina Strasser, Walk-space.at mit Gerald Franz – jetzt reinhören:

Alternativ: Direktdownload hier.

Gehsteig ≠ Fahrsteig

Der Gehsteig ist kein Fahrsteig - Sujetbild

» Facebook:
#GehsteigistkeinFahrsteig

 

Walk-space.at gewinnt den Congress Award Graz

Fußverkehrsstrategie:

Aktuell erschienen:
Handlungsleitfaden „Schritte zur Einführung einer kommunalen Fußverkehrsstrategie“

Cover der Broschüre zum Handlungsleitfaden

Öffentliche Räume gestalten, Fußwege vernetzen, Gehwege aufwerten, angenehme Plätze schaffen, Querungsanlagen sichern, Öffentliche Verkehrsmittel einbinden,... sind einige der zahlreichen Strategien, wie Fußverkehr gefördert werden kann.

Der Handlungsleitfaden, herausgegeben vom FUSS e.V. Deutschland, wird bei der XII. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2018 vorgestellt.

 » Weiterlesen: Infos & Downloads

Begegnungszonen Studie:

12 Standorte in Österreich im Vergleich

Cover der Begegnungszonen-Studie

Im Rahmen der Studie wurden 12 Begegnungszonen in Österreich - u.a. nach fußgängerfreundlichen Aspekten - evaluiert. 

Diese wird bei der XII. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2018 vorgestellt.

» Weiterlesen

Mitglied werden

Social Media

facebook twitter

... jetzt Walk-Space.at folgen!

Aktion fußgängerfreundliche Kommunen

Rückseite einer Kartenaktion mit versch. Schwerpunkten wie Begegnungszone, Fußgängercheck, etc.

Beispiel Wien, Seestadt: Lebenswerte Räume

Imageaktion für das Gehen
und qualitätsvolle Räume!

Mitmachen, Weiterleiten, Liken & Sharen!

Weiterlesen: Aktion & Beispiele

 

Walkshop (Fachrundgänge)

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walk-space.at bietet geführte Fachrundgänge zu den Themen Mobilität, Fußverkehr, qualitätsvolles Fußwegenetz, Begegnungszonen sowie Gestaltung öffentlicher Räume in Städten und Gemeinden an.

Kontaktieren Sie uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infomails

Wissenswertes zum Gehen

infomails

Interesse an der gratis Infomail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infomails 2019

Begegnungszone

Begegnungszone

nähere Informationen zur Begegnungszone:
Homepage-Doku:
www.begegnungszonen.or.at

Details zu Projekten gewünscht:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Erfahrungen siehe auch:

Österr. Fachkonferenzen f. FußgängerInnen

Fußgängercheck

Service für Städte und Gemeinden:
! bis zu 50 % d.Kosten via klima:aktiv förderbar in Abhängigkeit von den erzielten Umwelteffekten
NÖ: zusätzliche Unterstützung möglich!

Näheres im Infofolder

fussgcheck_eye
mehr lesen...

Augen auf!

Verkehrssicherheitsforschung und Sensibilisierung für die Wahrnehmung von SchülerInnen als aktive VerkehrteilnehmerInnen. Fußgängerchecks mit 3 Schulen in Nö.

Schulklasse am Straßenrand

Verein Walk-space.at

Internationale Charta

Unterzeichnen Sie die internationale Charta für das Gehen.

Charta wird unterschrieben

Online zeichnen

Zu Fuß im höheren Alter

mobil bleiben: sicher, komfortabel, selbstbewusst
Cover der Broschüre "Zu Fuß im höheren Alter"

Übersicht über Veränderungen, Anforderungen an ein Verkehrssystem der Zukunft, Verkehrssicherheitsaspekte und Mobilitätsverhalten älterer Menschen

Infos siehe Produkte

Datenschutzerklärung